1 Kirche Kappel


Wahrscheinlich hat eine Kapelle, die früher anstelle der heutigen Kirche stand, unserm Dorf den Namen gegeben.
1687 wurden Kirche und Pfarrhaus in Kappel erbaut. Diese kleine Kirche war noch nach den ursprünglichen Riten der katholischen Kirche ausgerichtet, der Altar nach Osten, Eingang Richtung Westen. Ein grösserer Um- und Neubau erfolgten 1931-1933. Eine weitere Renovation im Jahre 1999 mit einer Umgestaltung des Altarraumes und der Eingangshalle.Das frühere Altarbild stammt vom Oltner Künstler und liberalen Polit-Karikaturist Martin Distel (1802-1844). Es hängt heute über dem Nordeingang im Kircheninnern. Das Pestkreuz in der Vorhalle der Kirche erinnert an die schreckliche Zeit, als die Pest auch in unserer Gegend wütete.